Funkerregeln - dl6be

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Funkerregeln

Amateurfunk
Funkerregeln
(aus Logger 32)

Verwenden Sie IMMER das volle Rufzeichen, wenn Sie eine andere Station anrufen

Antworten Sie niemals einer Station, die nicht das volle Rufzeichen verwendet

Buchstabieren Sie nicht Ihren Namen und Standort, es sei denn, Sie werden darum gebeten

Sprechen Sie den OP der Station, mit der Sie arbeiten, nicht mit 'Sir', 'Eure Hohheit’, 
'Doktor', 'Mönch' oder einem anderen realen oder imaginären Titel an

Beenden Sie Ihre Sendung nicht mit 'QSL', 'Roger', 'Over', oder 'Over Over';

Beginnnen Sie Ihre Sendung nicht mit 'QSL', 'Roger', or 'Roger Roger';

Arbeiten Sie nicht in einer DX-Liste mit oder in DX-Nets und verzeihen Sie nicht anderen, 
die das machen

Rufen Sie nur Stationen an, deren Rufzeichen Sie auch kennen

Arbeiten Sie in SSB nicht mit breiteren Filtern als 2.8KHz Bandbreite und verzeihen 
Sie auch nicht anderen, die das machen

Verwenden Sie keine Zusatzgeräte, die unnütz die NF verzerren

Leiten Sie Aussendung eines Signalrapports nicht mit unnützen Phrasen wie 
“Please copy ...", "When last heard...", oder anderen überflüssigen Redewendungen ein



Bob Furzer K4CY
© 2002 bis 2010 Robert C. Furzer. All rights reserved.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü